Navigation
Malteser Schwerin

Ehrenamt auf vier Pfoten

Besuchshundeteam sucht Verstärkung

24.05.2018
Einer von vielen Malteser Besuchshunden ist Golden Retriever Sony. Foto: Sabine Wigbers

Die Malteser Besuchshunde sind echte Multitalente: Sie schenken Freude, öffnen Herzen und verdrängen Langeweile. Gemeinsam mit ihren Besitzern besuchen sie Menschen in Pflegeheimen und Einrichtungen der Behindertenhilfe. Die Besuchten streicheln die Hunde, füttern sie, spielen mit ihnen und genießen so eine kleine Abwechslung vom Alltag. Nun suchen die Schweriner Malteser Verstärkung für ihren Besuchshundedienst, damit möglichst viele ältere und kranke Menschen von diesem kostenfreien ehrenamtlich getragenen Angebot profitieren können.

Interessierte Hundehalter sind am Samstag, 9. Juni zu einem Treffen auf dem Gelände der Dreescher Werkstätten (Robert-Bunsen-Str. 11) im Gewerbegebiet Süd eingeladen. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr beantwortet Michael Waschnewski vom Malteser Hilfsdienst alle Fragen rund um das Ehrenamt mit Hund und gibt Auskunft zu den Voraussetzungen. Die wichtigsten sind, dass die neuen Ehrenamtlichen zuverlässig sind, ein offenes Ohr und ein gutes Gespür für die Lebenssituation anderer Menschen haben. Der Hund sollte mindestens 18 Monate alt sein, einen verlässlichen Grundgehorsam haben, ein positives Sozialverhalten zeigen und Toleranz gegenüber ungewöhnlichen Situationen mitbringen. Die Hundehalter absolvieren zu Beginn ihres neuen Ehrenamtes eine dreimonatige Schulung.

Wer sich für den Besuchsdienst mit Hund interessiert, meldet sich bitte bei Michael Waschnewski unter Telefon 0176 34 102710 oder kommt direkt zum Treffen

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53370601201201224167  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7